Blu­se und Kleid Edwina

Blu­se und Kleid Edwina

Schon lan­ge habe ich mir eine Spit­zen­blu­se, die an die Blu­sen der Edwar­di­schen Epo­che erin­nert, gewünscht. Die Blu­se soll­te mit Spit­zen­bor­ten ver­ziert sein und hoch­ge­schlos­sen mit einem Steh­kra­gen sein. Um die Ver­zie­rung im obe­ren Bereich der Pas­se zu rea­li­sie­ren, habe ich vor dem Zuschnitt die Pas­se so in Strei­fen geschnit­ten, dass die Spit­zen­bor­te anschlie­ßend dazwi­schen genäht wer­den konn­te und am Ende wie­der die gesam­te Pas­se zur Ver­fü­gung stand. Das fand ich ganz schön auf­wen­dig. Also habe ich für das Kleid direkt auf eine fer­ti­ge Spit­ze zurück­ge­grif­fen und aus die­ser die Pas­sen­tei­le zugeschnitten. 

Die Blu­se Edwi­na kann in unter­schied­li­chen Vari­an­ten genäht wer­den. Mit lan­gen Ärmeln und einem klei­nen Steh­kra­gen ist die Blu­se per­fekt für die Win­ter­mo­na­te. Som­mer­li­cher wird es mit den kur­zen Bal­lo­när­meln und dem run­den Hals­aus­schnitt. Die Blu­se wird am Rücken mit ein oder zwei klei­nen Knöp­fen am Steh­kra­gen oder am Hals­aus­schnitt geschlos­sen. Falls die Blu­se enger sit­zen soll, kann die­se mit einem Gum­mi­zug in der Tail­le auf Figur gebracht wer­den. Für die Pas­se kann ent­we­der eine bereits fer­ti­ge Spit­ze ver­wen­det wer­den oder der Haupt­stoff wird mit einer Spit­zen­bor­te ver­edelt. Der wei­te unte­re Teil der Blu­se wird am bes­ten aus einem weich flie­ßen­den Stoff genäht, z. B. aus Vis­ko­se. Das Schnitt­mus­ter beinhal­tet außer­dem eine län­ge­re Ver­si­on, die als Kleid getra­gen wer­den kann. Die Blu­se bzw. das Kleid ist einem mitt­le­ren Näh­le­vel zuzu­ord­nen. Das Schnitt­mus­ter umfasst die Grö­ßen 32–52.

Ein­drü­cke aus dem Pro­benä­hen für das Kleid und die Blu­se Edwina

Im Pro­benä­hen wur­den vie­le Vari­an­ten der Blu­se und des Kleids ange­fer­tigt. Dabei wur­den häu­fig ein­far­bi­ge Blu­sen aus nur einem Stoff genäht. Es sind dafür ganz unter­schied­li­che Stof­fe zum Ein­satz gekom­men: Vis­ko­se­stof­fe, Mus­se­lin und sogar Jer­sey. Vie­le Pro­benä­he­rin­nen haben aber auch die Vari­an­te mit der Spit­zen­bor­te umge­setzt. Die Blu­se lässt sich ent­we­der sport­lich und leger zur Jeans kom­bi­nie­ren oder roman­tisch ver­spielt mit einem Rock. Die Blu­se Edwi­na kann sehr gut mit dem Rock und Hosen­rock Eli­za kom­bi­niert werden. 

Lasst Euch von den wun­der­schö­nen Krea­tio­nen der Pro­benä­he­rin­nen inspirieren!

Vie­len Dank an die Probenäherinnen!

Schreibe einen Kommentar